Deine  unsterbliche  Seele

 

 

 

"Nur du selbst zu sein in einer Welt,
 die sich Tag und Nacht bemüht,

aus dir einen wie
 alle anderen zu machen -


das ist der schwerste Kampf,

den ein Mensch 
bestehen kann;

und er hört nie auf."

E. E. Cummings


Wenn der Körper das Haus ist, in dem der Mensch wohnt, so ist bildlich gesprochen die Seele der Mieter jenes Hauses, der es mit Leben erfüllt. Hier erfährst Du zunächst grundlegendes,  allgemein gültiges Wissen über den Hausbewohner - Deine Seele.

Nach meiner Wahrnehmung befinden wir uns heute in einer Welt, in der die Aufmerksamkeit um das körperliche Wohl, Konsumzwang und ständiges Streben nach Mehr überwertig im Vordergrund stehen. Zur Existenz einer Seele, deren Wesen und Bedürfnisse aber leben die meisten unserer Zeitgenossen in großer Unkenntnis und Irrtümern. Der Verlust des Wissens um jene geistige Daseinsform ist historisch gewachsen und zeigt heute katastrophale Folgen sowohl für den Einzelnen als auch für die Gesellschaft.

 

Oft existiert die Ansicht, dass  alle Probleme gelöst wären und es einem viel besser gehen würde, wenn man nur genug Geld hätte. Selbst die Reichsten werden ernsthaft krank, sind auch unzufrieden, zuweilen unglücklich oder erleiden schwere Schicksalsschläge. Materieller Reichtum und der erhoffte 6-er im Lotto scheinen hier also nicht die Lösung zu sein.

 

Etliche Personen, die mich aufsuchten, hatten bereits  Psychotherapien absolviert, mit mehr oder weniger Erfolg.  Ich bin überzeugt, dass die Fachleute ihr Bestes gegeben haben. Sie trifft sicher keine Schuld, wenn weiterhin Krankheitssymptome, ungelöste Konflikte oder dergleichen mehr vorhanden sind. Der Psychotherapeut kümmert sich für gewöhnlich nur fachmännisch um die Psyche nicht aber um die Seele.  Hier gilt es  einen großen Irrtum klar zu stellen und sauber zu trennen. Psyche = Psyche und Seele = Seele!

 

Psyche und Seele sind  also zwei völlig unterschiedliche Instanzen im Menschen. Die Psyche ist jener innere Ort, in dem sich beginnend mit der Empfängnis, über Geburt und Kindheit alle Erlebnisse, Empfindungen und Emotionen eines Menschen niederschlagen. Diese Eindrücke und Erfahrungen hinterlassen Spuren und bilden das Reservoir unbewusster Erinnerungen.

 

Die Psyche hat eine tiefe Beziehung zur frühesten Kindheit und zum emotionalen Berührtsein durch Personen aus der frühesten Umgebung, die von nicht zu unterschätzender Bedeutung für die Entwicklung des Gemüts und des Verhaltens eines Menschen sind. Deshalb bezeichnet die Psyche auch jenes Wesen im Menschen, welches die irdischen Bedürfnisse ausdrückt. Liebe und Hass, Trauer und Zuversicht, Mut und Angst usw. sind Ausdrucksformen der Psyche.  Sie spiegeln die innere Verfassung wieder und sind Jedem gut bekannt, besonders wenn sie recht quälend sind.

 

Psyche und Seele werden im Alltag  gedankenlos und aus Unkenntnis gern in einen Topf geworfen. Die Medizin spricht von psychosomatischen-, psychischen-, seelischen- und Geisteskrankheiten. Psychische Probleme können medikamentös behandelt werden, seelische jedoch nicht. Wenn der Mensch stirbt, erlischt auch die Psyche, denn ein Toter hat keine Empfindungen und Gefühle mehr.

Deine Seele  ist dagegen etwas völlig anderes. Sie ist jene Wesenheit in Dir, die den physischen Tod überlebt. Ihre Existenz ist im Gegensatz zur Psyche nicht durch Geburt und Tod begrenzt. Man spricht deshalb auch von einer unsterblichen Seele. Um sich weiterzuentwickeln  zieht  sie durch die Inkarnationen, bis zum Ende der Zeit. Wir betreten hier den Bereich der Reinkarnationsslehre.

 

Wer oder was ist nun die Seele? Sie ist Deine wahre Persönlichkeit! Du bist Seele!

In längst vergangenen Zeiten wusste man noch um die Existenz einer Seele im Menschen, lehrte von ihrer Unsterblichkeit und legte auf ein moralisches Leben, welches hauptsächlich die Bildung des geistigen Menschen im Auge hatte, großen Wert. In der immer moderner werdenden Zeit versank dieses uralte und existenziell notwendige Wissen in der Bedeutungslosigkeit. Heute wird es in unkundigen Kreisen leichtfertig als Humbug und esoterischer Blödsinn abgetan. Was wirklich wichtig ist, wird nicht mehr erkannt. Drängende Lebensfragen werden von der breiten Masse nicht mehr gestellt, Antworten nicht mehr gesucht. Riesige Chancen für ein glückliches Dasein liegen brach.

  • Wo komme ich her?
  • Warum bin ich hier?
  • Wo gehe ich hin?
  • Was sind Sinn und Ziel meines Lebens?
Wer bin ich?
Wer bin ich?

Durch jede Menge Selbsterfahrung und aus 16 Jahren therapeutischer Arbeit mit echten alternativen Therapien weiß ich, dass jeder Mensch mit seinem ureigensten Lebensplan geboren wird. Niemand ist ein unbeschriebenes Blatt. Tief im Unbewussten weiß der Einzelne darum; kennt sehr wohl seine seelisch unerledigten Angelegenheiten und Verfehlungen als auch Bedürfnisse und Wünsche nach Entwicklung und Vervollkommnung. Jede Seele hat eine unbändige Freude am LEBEN - am ewigen geistigen Leben - und wird nichts unversucht lassen, ihr Ziel zu erreichen.

 

Vernachlässigung und Fehlentwicklung nimmt sie deshalb nicht lange tatenlos hin. Um auf ihre Notlage aufmerksam zu machen, ist sie sehr erfinderisch. Sie setzt immer da ein Zeichen, wo es richtig weh tut. Krankheit, Schicksalsschläge, Unfälle, Not, Kummer, Sorgen, Leid usw. sind nur einige Beispiele und Ausdrucksformen von Hilferufen einer in Not befindlichen Seele. Ebenso wie in Seenot geratene Schiffe zu ihrer Rettung das internationale Notsignal SOS funken, so bedient sich dessen im übertragenen Sinne auch die Seele (Save our souls).

Griechischer Gott der Heilkunst
Griechischer Gott der Heilkunst

 

 

 

"Willst du den Körper heilen,

musst du zuerst die Seele heilen!"

 

             Asklepios

Solange Du Dich nur um die Erfüllung deiner materiellen Wünsche, der Befriedigung deiner körperlichen und psychischen Bedürfnisse kümmerst und bienenfleißig nach irdisch-luxuriöser Seligkeit strebst, befindest Du Dich in einer Sackgasse, wirst Du nicht weit kommen.

 

Wenn Du aber erkennst, dass in Dir noch eine ganz andere Person wohnt, die ganz andere Bedürfnisse hat und auch für etwas ganz anderes bestimmt ist, als Du denkst,  kannst Du endlich Deinen Irrweg erkennen und verlassen, künftig Fehler vermeiden und dann wahrhaft zum Gestalter eines glücklichen, zufriedenen Lebens werden.

 

Seit ich diese Zusammenhänge kenne, steht die maximale Entfaltung der individuellen Persönlichkeit im Mittelpunkt meiner therapeutischen Arbeit, denn das bringt Dir  garantiert den größten gesundheitlichen und geistigen Nutzen.


Wer am Ende seines Lebens keine bösen Überraschungen erleben will, ist gut beraten, sich rechtzeitig und überhaupt für seine geistige Entwicklung zu öffnen. Damit erweist Du Dir selbst den kostbarsten Gefallen und ersparst Dir viel Leid. Auch wenn Du Dir das jetzt noch nicht so recht vorstellen kannst, ich weiß es.

 

Die tiefe Kenntnis eines Leben der Seele nach dem Tode und die Gewissheit im Leben das Richtige getan zu haben machen frei von Angst und Sorge um das irdische Dasein und lassen Dich leichter und zufriedener in die nächste Dimension umziehen. "Das letzte Hemd hat keine Taschen" und Du kannst rein gar nichts von Deinen materiellen Gütern mitnehmen. Aber das, was Du in diesem Leben an seelisch-geistigem Reichtum erworben hast, nimmst Du auf jeden Fall mit auf Deiner Lebensreise und profitierst selbst dann noch davon.

 

"Sammelt euch nicht Schätze hier auf der Erde, wo Motte und Wurm sie zerstören und wo Diebe einbrechen und sie stehlen, sondern sammelt euch Schätze im Himmel, wo weder Motte noch Wurm sie zerstören und keine Diebe einbrechen und sie stehlen. Denn wo dein Schatz ist, da ist auch dein Herz." Matthäus 6 (19-21)

 

Ich möchte Dich ermuntern, einmal vorurteilsfrei und ernsthaft über meine Ausführungen nachzudenken und sie auf den Prüfstand zu nehmen.

Eigene Erfahrungen sind immernoch die besten Entscheidungshilfen. Wie setzt Du künftig Deine Prioritäten?

 

Mensch, rette Deine Seele!

 

Und ich helfe Dir dabei!